fbpx

Ein offenes Konzept für selbstbestimmtes Lernen

Schülerzentriert

Am kiCollege steht der Mensch im Mittelpunkt. Hier bekommst du den Raum und die Ressourcen für Wahrnehmung, Erkundung und Erkenntnis zur Verfügung gestellt. Shiatsu lernst du praktisch und direkt.

Inspirierend

Für ein effektives Lernen braucht es einen Sog. Wenn Menschen Inspiration erfahren, führt das zu einer Eigenmotivation, die schließlich etwas in Bewegung setzt. Lernen kommt immer von innen.

Levelübergreifend

Im kiCollege sind alle unterschiedlich weit mit ihrer Erfahrung und der Reifung ihrer Fähigkeiten. In unserem Unterricht begegnen wir den Lernenden da, wo sie stehen, um sie individuell zu fördern.

Ganzheitlich

Es geht bei uns immer um den ganzen Menschen, mit all seinen Aspekten – den physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen, sowie um seine Einbindung in Systeme und Prozesse.

Auf dem Weg zu einer guten Shiatsupraktikerin wächst du in deiner Persönlichkeit. Es genügt nicht, Fachkenntnisse zu akkumulieren und methodische Fähigkeiten zu erlernen. Daher ist es auch nicht möglich, die Ausbildung auf ein paar Wochenenden zusammen zu schrumpfen oder gar auf Onlinekurse zu verlagern. Du gehst selbst durch einen Prozess, in dem du Erfahrungen sammelst und Erkenntnisse gewinnst. Das Lernen von Shiatsu geschieht. Du kannst es nicht machen. Es ist ein Reifungsprozess, der sehr individuell ist.
Für die Arbeit mit Shiatsu ist es essentiell, ehrlich mit sich und anderen zu sein, um eine authentische Begegnung zu ermöglichen. So ist es wichtig, sich selbst gut zu kennen und vor allem auch zu lieben. Erst dann ist es möglich, integer in Beziehung zu treten, ohne sich hinter einer Maske verstecken zu müssen.

JETZT geschehen wundervolle Dinge, die in der Tiefe berühren und bewegen. Ehrlich mit sich sein heißt auch im Frieden sein, es heißt einverstanden sein. Bist du im Frieden, dann ist alles gut und es kann weiter gehen.
Genau das verfolgen wir am kiCollege. Wir sind Menschen mit Ecken und Kanten und wir begegnen uns, damit etwas entsteht und in Bewegung kommt. Wir legen unsere Masken ab und handeln aus unserer eigenen Mitte heraus. Wir geben, wir teilen, wir lernen und wir suchen Inspiration. Dabei gestalten wir alles an unserer Schule so nah wie möglich an der Praxiserfahrung mit Shiatsu. So wird Shiatsu mit seiner Wirkung direkt erfahrbar und umsetzbar. Wir müssen nichts erlernen, was wir dann anwenden. Wir sind mitten drin.

Am kiCollege sind alle Lernende, egal ob sie sich Schülerinnen, Besucher, Mitglieder, Lehrerinnen oder Administratoren nennen. Und Lernen ist immer Forschen. Forschen im Shiatsu heißt beobachten und reagieren oder ‚mitgehen‘. Das ist unsere ‚Diagnose‘. Wir schauen, was ist und wir gehen damit in Resonanz. Wir tun dies in der Geisteshaltung eines Anfängers, der noch unendlich viel zu entdecken hat.  So ist unser Schulsystem sehr dynamisch und flexibel.

Wir werden reagieren können, wenn etwas Wesentliches entsteht. Die LehrerInnen sind regelmäßig im Austausch mit anderen LehrerInnen und natürlich mit den Studierenden. Es ist ein Austausch, dessen Ziel gemeinsames Wachstum und Entfaltung ist. Wir wissen heute noch nicht, was entstehen wird in den nächsten Jahren. Umso spannender ist es für alle, die hier mitwirken wollen.

Was heißt freies Lernen am kiCollege?

„… und ist der Schüler nicht wenigstens die Hälfte seines Weges alleine gegangen, so hat er nichts gelernt.“

Sokrates

Frei heißt individuell und aus sich selbst heraus, ohne Druck und in Selbstverantwortung. Wir bieten hohe Fachkompetenz, ein umfangreiches Ausbildungsprogramm und wir bieten Führung und Begleitung. Wir sind hier mit unserer Erfahrung, um dich zu unterstützen, deinen Weg zu gehen. Doch das Lernen selbst entsteht in dir. So wie du es brauchst.

„Sage es mir, und ich vergesse es; zeige es mir, und ich erinnere mich; lass es mich tun, und ich behalte es.“

Konfuzius

Wir lernen aus der Praxis und wir nutzen die Theorie dafür. Die Ausbildung am kiCollege ist zum weit größten Teil praktisch. Unsere Körper ermöglichen uns ganz besondere Erfahrungen mit uns selbst und mit anderen. Aus diesen Erfahrungen lernen wir auf allen Ebenen. Die Fähigkeiten, die shiatsuspezifischen Techniken umzusetzen, wächst mit jeder praktischen Erfahrung und der Reflexion darüber. Immer wieder gehen wir in dieses Spielfeld, begegnen neuen Menschen in neuen Situationen und entwickeln unsere Kunst der Shiatsuberührung.

„Man lernt indem man lehrt.“

Seneca

Eine oft unterschätzte Möglichkeit, eine Fähigkeit zu entwickeln, ist das Teilen. Wenn du weitergibst, was du schon integriert hast, dann wächst du und vertiefst dein Verständnis. In unseren niveauoffenen Kursen wird es Gelegenheit dazu geben, diese Chance zusammen mit den LehrerInnen zu explorieren.

Das kiCollege kreiert ein kraftvolles Miteinander.

Live: Regelmäßige Shiatsugruppen  |  Lebendige Workshops  |  Shiatsufestival  |  Netzwerktreffen

Online: Lerngruppen  |  Behandlungspartner/Klienten finden  |  Gemeinsame Onlinekurse  |  Netzwerk