Shiatsu – Berufsausbildung und persönliche Entwicklung

Shiatsu Ausbildung
und persönliche
Entwicklung

Shiatsu – ein wundervoller Beruf

Am kiCollege bekommst Du alles, was Du brauchst, um eine eigene Shiatsupraxis aufzubauen. Wir unterrichten Shiatsu seit 1989 und haben diese Kunst kontinuierlich weiter entwickelt.
Unser flexibles Kurssystem erlaubt Dir eine ganz individuell gestaltete Ausbildung, die es Dir ermöglicht, Deinen eigenen Weg zu gehen.
Hier kommst Du direkt zu Deinem ersten Shiatsukurs.
Zur Ausbildungsstruktur kannst Du Dich hier informieren.

Shiatsu – ein Werkzeug für persönliches Wachstum

Wir denken nicht, wir fühlen. Die Inhalte und Fähigkeiten lernst Du über die praktische Arbeit. Unsere Kurse sind Erfahrungsräume, in denen Du ganz viel über Dich und Dein Leben lernst. Du lernst, in Deine Mitte zu kommen und Dich und andere wahr zu nehmen. Du entwickelst mit Shiatsu Bewusstheit und eine tiefe Verbindung zu Deinen Bedürfnissen. Dein Leben wird klarer und Dein Körper stärker.
Schau in unserer Kompetenzmatrix, um mehr über die Ausbildungsinhalte und Kompetenzvermittlung zu erfahren.

Kursangebot für Neueinsteiger

Es gibt zwei Wege, bei uns die Ausbildung zu beginnen:

(1) Du besuchst einen Einführungskurs Shiatsu

(2) Du durchläufst die Shiatsu-Grundausbildung.

  • 2 Orte zur Wahl: Freiburg oder Leipzig (Du kannst frei mischen, also z.B. drei Kurse in FR machen und einen in L)
  • Praxiskurse: 4 Themen an 4 Wochenenden (Mitte – Verbindungen – Extremitäten – Ki-Bewegung)
  • Selbsterfahrung: 1 professionelle Shiatsubehandlung bei einer kiCollege-Lehrerin
  • Zu-Hause-Lernen: Online-Lernplattform mit Einführungskurs (6 Monate Zugang inklusive)

(3) Du steigst quer in unseren Shiatsuraum ein. Da hast Du eine Vielzahl an Kursen und Terminen zur Auswahl. Wir arbeiten niveauübergreifend und können Neueinsteiger jederzeit integrieren.

Hier erfährst Du mehr über unsere Ausbildungsstruktur und die Kosten.

Wähle einen Termin aus der folgenden Liste aus.  

Veranstaltung Veranstaltungsort Datum
Die Lebensbewegungen: Antrieb, Regeneration und innere Stille Freiburg
  • 10. Dezember 2022
Details
Einführungskurs Shiatsu Freiburg
  • 28. Januar 2023
Details
Einführungskurs Shiatsu Leipzig
  • 28. Januar 2023
Details
Hals und Kopf Heidelberg
  • 4. Februar 2023
Details
Basispaket - Shiatsu-Grundausbildung Leipzig
  • 11. Februar 2023
Details
Die Mitte - das Zentrum Leipzig
  • 11. Februar 2023
Details
Basispaket - Shiatsu-Grundausbildung Freiburg
  • 18. Februar 2023
Details
Die Mitte - das Zentrum Freiburg
  • 18. Februar 2023
Details
Holz - Wachstum und Richtung Heidelberg
  • 4. März 2023
Details
Verbindungen - Gelenke Freiburg
  • 11. März 2023
Details
Verbindungen - Gelenke Leipzig
  • 18. März 2023
Details
Das Becken Heidelberg
  • 18. März 2023
Details
Extremitäten - Arme, Beine, Kopf Freiburg
  • 1. April 2023
Details
Extremitäten - Arme, Beine, Kopf Leipzig
  • 15. April 2023
Details
Ki-Bewegung Freiburg
  • 29. April 2023
Details
Ki-Bewegung Leipzig
  • 6. Mai 2023
Details
Ergänzendes Feuer - Zirkulation und Schutz Freiburg
  • 27. Mai 2023
Details
Dehnungen und Übergänge Freiburg
  • 17. Juni 2023
Details
Absolutes Feuer - Integration und Assimilation Freiburg
  • 22. Juli 2023
Details
Erde - Aufnahme und Fürsorge Freiburg
  • 2. September 2023
Details
Intuition und Intention Freiburg
  • 23. September 2023
Details
Hände und Füße Freiburg
  • 28. Oktober 2023
Details
Präsenz und Kommunikation Freiburg
  • 4. November 2023
Details
Metall - Grenzen und Räume Freiburg
  • 18. November 2023
Details
Wasser - Reinigung und Antrieb Freiburg
  • 2. Dezember 2023
Details

Ausbildungsstruktur

Die Shiatsuausbildung am kiCollege geht über 3 Jahre und bildet Dich zum/zur professionellen ShiatsupraktikerIn aus. Du lernst ein komplexes Handwerk der Körperarbeit, umfassendes Wissen zum östlichen Gesundheitsverständnis und ein tiefgreifendes Verständnis des menschlichen Wesens und Lebens.

Einstieg – 2 Wege

Es gibt zwei Wege, die in unser Ausbildungssystem führen.
(1) Du besuchst einen Einführungskurs und durchläufst im Anschluss die Shiatsu-Grundausbildung, bestehend aus drei Elementen: Vier aufeinander aufbauende Wochenendkurse – Eine professionellen Shiatsubehandlung – Online lernen auf unserer umfangreichen Online-Lernplattform mit Shiatsu-Grundkurs.
(2) Oder Du steigst quer in unseren Shiatsuraum ein. Da hast Du eine Vielzahl an Kursen und Terminen zur Auswahl. Wir arbeiten dort niveauübergreifend und können Neueinsteiger jederzeit integrieren.  Hier geht’s zu den Terminen. 

Das erste Jahr – Wahrnehmung, Prinzipien, Technik

Zentraler Lernort der Shiatsuausbildung ist der Shiatsuraum. Hier lernst Du alles, was Du brauchst, um Dein Shiatsuhandwerk zu entwickeln. So gehst Du Kurs für Kurs durch die relevanten Themen. Du erlernst verschiedene Zugänge zum Menschen über die Lebensbewegungen, die Körperbereiche, die Meridiane und besondere Themen. Die Reihenfolge der Kurse ist frei wählbar. Wir arbeiten immer an Prinzipien, Technik und Wahrnehmung. Du wirst alle Themen, die im Shiatsuraum angeboten werden, innerhalb von 2 Jahren durchlaufen können. Hier findest Du alle Shiatsuraum-Termine.
Der Fokus unserer Ausbildung liegt in der authentischen Berührung und der individuellen Arbeit mit dem Menschen. Keine Behandlung ist wie die nächste. Du erlernst bei uns keine Behandlungsmuster, sondern beginnst von Anfang an Deine Wahrnehmung zu schärfen und in echten Kontakt zu gehen

Das zweite Jahr – Vertiefung, Integration, Praxis

Shiatsu erlernt man nicht an einem Wochenende. Es braucht Zeit, die Techniken zu Integrieren, die innere Haltung zu entwickeln und die Wahrnehmung und Sensibilität zu verfeinern.
Im zweiten Jahr gehst Du weiter durch die Shiatsuraumkurse. Du wirst Dir neue Themen erarbeiten und bekannte Themen wiederholen und mit neuem Blick und Wissen erfassen. Du holst Dir Unterstützung in Einzel-Supervision und begibst Dich mehr und mehr in die Selbsterfahrung, in dem Du Behandlungen gibst und erhältst. Wenn Du Dich sicher fühlst mit den Techniken, den Prinzipien und der inneren Haltung, ist es Zeit für Dein erstes Campusseminar. Hier widmest Du Dich 4 Tage mit zwei Lehrern der Prozessarbeit in der Shiatsu-Praxis. Es sind die eigenen Prozesse und die professionelle Prozessbegleitung der Klienten, die hier im Fokus stehen. So kannst Du Dein Erfahrungsfeld und Deine Kompetenzen gezielt erweitern.

Das dritte Jahr – Professionalisierung und persönlicher Weg

Auch im dritten Jahr nutzt Du den Shiatsuraum und den Campus, um zu vertiefen und neue Kompetenzen zu entwickeln und zu integrieren. Du wiederholst Themen nach Bedarf und dringst jetzt auf höherem Niveau in neue Themenbereiche vor.
Zudem gehst Du jetzt in die Jahres-Supervision, eine Hinführung ins professionelle Arbeiten mit Mentorenschaft, Praktikum, Einzelunterricht und Studienarbeit. Wir holen Dich da ab, wo Du stehst und begleiten Dich dort hin, wo professionelles Shiatsu  für Dich stattfindet. All das geschieht auf individuellem Wege und immer in engem Abgleich mit Deinen Zielen. 
Es formt sich Dein ganz eigener, Dir entsprechender Shiatsustil.
Und schließlich erreichst Du mit der Abschluss-Prüfung nach 3 Jahren Dein kiCollege-Ausbildungszertifikat.

Du kannst alle Termine bei uns frei nach Deinen Wünschen und Möglichkeiten wählen.
Du kannst alle Termine einzeln zahlen. Es gibt keine vertragliche Bindung.

Alle Details zur Ausbildung findest Du hier

Lernen am kiCollege

Qualität

Wir unterrichten am kiCollege Praxis und Theorie für die professionelle Arbeit mit Shiatsu auf höchstem Niveau und auf der Basis jahrzehntelanger Erfahrung. Alle AusbilderInnen betreiben eine eigene Shiatsupraxis und arbeiten seit vielen Jahren mit Einzelpersonen und Gruppen.

Maximale Freiheit

Unser Unterrichtssystem erlaubt es dir, deinen Weg frei und individuell zu gestalten. Es gibt sehr vielfältige Möglichkeiten, deinen Lernweg bei uns zu gehen; du bist zeitlich flexibel und kannst auch inhaltliche Schwerpunkte setzen. Du kannst, unabhängig von deinem Lern- oder Kompetenzstand, frei aus unserem Kursangebot wählen. Wir arbeiten niveauübergreifend, schülerzentriert und kompetenzorientiert. Es zählt letztlich das, was für dich als nächstes dran ist.

Begleitung und Supervision

Durch intensive Begleitung, Supervision und persönliches Feedback durch die Lehrerinnen und Lehrer, ist es dir immer möglich, zu erfassen, wo du gerade stehst und was du jetzt brauchst, um dich und deine Fähigkeiten weiter zu entwickeln.

Wir begleiten und fördern dich ganz individuell auf deinem Weg ins professionelle Shiatsu. Dazu gehören auch die Auseinandersetzung mit deinen persönlichen Prozessen und Herausforderungen.

Shiatsu ist ganzheitlich und so ist der Lernweg, welcher weit über die Vermittlung von Methodik und Theorie hinaus geht.

Zertifikat

Viele lernen Shiatsu für sich selbst. Dafür braucht es kein Zertifikat. Und viele machen sich Shiatsu zum Beruf. Auch dafür braucht es kein Zertifikat. Zumindest nicht offiziell in Deutschland. Wir sorgen am kiCollege dafür, dass du alles bekommst, was du benötigst, um professionell mit Shiatsu arbeiten zu können – als TherapeutIn, als Coach, als WegbegleiterIn oder schlicht und einfach als ShiatsupraktikerIn. Es ist deine Wahl. 

Du kannst bei uns eine vollumfängliche Berufsausbildung machen mit Zertifikat. Weiter unten erfährst du alles über die Ausbildungsstruktur.

 


Elemente der Shiatsuausbildung

Deine Ausbildung ist variabel gestaltbar und besteht aus folgenden Elementen:

      • Shiatsuraumkurse
         2-tägige Kurse am Wochenende: Praxis, Handwerk, Behandlungstechnik, innere Arbeit, Meridianarbeit, Wahrnehmungsentwicklung, Achtsamkeitspraxis, nonverbale Kommunikation, und vieles mehr

         

        Es gibt drei Themenkomplexe zu denen wir jeweils eine Reihe an Wochenendseminaren anbieten.
        Die Lebensbewegungen | Die Körperbereiche | Spezialthemen

        Innerhalb dieser Themen gibt es drei Fokusbereiche.
        Selbstbegegnung | Wahrnehmungsentwicklung | Behandlungstechnik

      • Shiatsucampus
        Der Campus dient der Entwicklung Deiner Kompetenzen in der Prozessbegleitung von Menschen mit Shiatsu und somit der Weiterentwicklung, Vertiefung und Verfeinerung Deiner Arbeit hin zur professionellen Arbeit.  
        Du wirst von zwei Lehrern begleitet und individuell supervidiert, gefördert und geschult. 
      • Einzel – Supervision
        Individuelle Förderung und Arbeit an persönlichen Themen im Einzelunterricht.
      • Lernportal – kiCollege Online
        Vertiefendes und ergänzendes Wissen zu Hause erarbeiten. Theorie nachvollziehen und Grundlagen festigen. Unser umfangreiches Online-Lernportal dient der Kursvor- und -nachbereitung ebenso, wie der Erweiterung der Möglichkeiten.
      • Onlinekurs medizinisches und psychologisches Grundwissen
        Grundlagen für Deine Shiatsupraxis
      • Selbsterfahrung
        Behandlungen nehmen und geben, um aus der eigenen Erfahrung zu lernen und diese in die Arbeit zu integrieren. Prozessbegleitung aus Klientensicht.
      • Jahres-Supervision
        1-jährige Supervision und intensive Begleitung für Dich, um sicher im professionellen Arbeiten mit Shiatsu anzukommen.

 


Ablauf

Nach dem Einführungskurs durchläufst Du bei uns die Shiatsu-Grundausbildung. Du hast nach etwa 6 Monaten eine solide Grundlage, mit der Du schon wundervolle Behandlungen geben kannst.
Jetzt gehst Du in den
Shiatsuraum, um Dich ganz fokussiert den einzelnen Themen, Aspekten und Techniken zu widmen, die für ein tieferes Arbeiten durchdrungen werden müssen. Um alle Themenkurse zu durchlaufen, brauchst Du etwa 18 Monate. In dieser Zeit besuchst Du zudem den ersten Campus, um Dein Verständnis der Prozessarbeit zu entwickeln. Ebenso gehst Du in die Selbsterfahrung und die Supervision, um Dein Lernfeld um vielfältige Möglichkeiten zu erweitern.

Im dritten Jahr widmest Du dich ganz dem professionellen Arbeiten in der intensiven Jahres-Supervision, in der Du mit einer Mentorin ganz individuell an deinem persönlichen Weg in deine Shiatsupraxis feilst. Im Shiatsuraum wiederholst und vertiefst Du die Themen, die Dich interessieren. Für den Ausbildungsabschluss zeigst Du deine Fähigkeiten in einer Einzelprüfung und erhältst dein kiCollege – Ausbildungszertifikat.

 


Kosten

Es gibt keine vertragliche Bindung. Alle Ausbildungselemente werden einzeln gebucht und gezahlt.

So individuell, wie Du Dein Training bei uns gestalten kannst, sind auch die Kosten.
Die Grundausbildung inkl. Einführungskurs kostet
930,-. Willst Du ein Jahr bei uns lernen, musst Du etwa 2000,- investieren. Für ein umfangreiches Training hin zur professionellen Shiatsupraxis kannst Du Gesamtkosten von ca. 8500,- bis 9000,- in einem Zeitraum von 3 Jahren veranschlagen.

 


Du kannst uns sehr gerne anrufen, wenn Du Fragen hast: 06221-804536

 

Du hast Fragen? Dann schreib uns. Hier geht’s zum Kontaktformular.

Über Shiatsu

Shiatsu entstand in Japan. Die Form, die wir unterrichten wurde in den 1970er Jahren von Shizuto Masunaga entwickelt und seither in weiten Teilen der Welt weiterentwickelt. Es ist die Kunst der achtsamen Berührung – Berührung, die zu einem tiefen Berührt-Sein führt und Stagnation in Bewegung bringt. Gute ShiatsupraktikerInnen sind mit ihrem ganzen Sein bei Ihren KlientInnen. Sie lassen sich führen und folgen dem, was sich zeigt im momentanen Prozess. Es ist die Präsenz, die den Kontakt ermöglicht sowie das Einfühlungsvermögen in physische, mentale und emotionale Vorgänge des Behandlungspartners. Aufbauend auf der grundlegenden Kunst der Berührung arbeiten ShiatsupraktikerInnen mit dem energetischen System der Lebenskräfte, der Meridiane. Jede Shiatsusitzung ist eine faszinierende kleine Forschungsreise, die ganz individuell abläuft. Es gibt keine Muster und keine Routine.

Meister Shizuto Masunaga

Lernen am kiCollege – Offline und Online

Wir legen besonderen Wert auf echte Begegnung, denn das ist wesentlich für das Erlernen von Shiatsu und Sei-ki.
Ein Großteil des Lernens wird dennoch zu Hause stattfinden. Hier wirst Du die Kurse nacharbeiten, Dir Dein Wissen erarbeiten und vertiefen. Zur Unterstützung gibt es unser Onlineportal, welches eine umfassende Ressource für Dich sein wird. Die meisten Inhalte, die wir in den Kursen vermitteln, sind auch online abrufbar: Videos der Meridianverläufe und Behandlungstechniken, Videos von spezifischer Shiatsuarbeit, Texte und Artikel zu theoretischen Hintergründen und Zusammenhängen, Fallstudien und vieles mehr. Eine ganz besondere Möglichkeit, mit dem eigenen Shiatsu weiterzukommen, sind die Onlinekurse zu Marketing, Praxisführung, Anatomie, Physiologie, Psychologie, und anderen Themen.

Das kiCollege steht für Qualität und Kompetenz

Alle LehrerInnen am kiCollege betreiben eine eigene Praxis und arbeiten größtenteils schon seit Jahrzehnten mit Shiatsu. Das kiCollege ist 2019 aus dem Europäischen Shiatsuinstitut Heidelberg hervorgegangen, das in Heidelberg 1986 gegründet wurde.

Die enge Zusammenarbeit mit einflussreichen Shiatsulehrern und -meistern wie Pauline Sasaki, Cliff Andrews, Akinobu und Kyoko Kishi und ursprünglich Wataru Ohashi, sowie der intensive Austausch mit nationalen und internationalen GastlehrerInnen, macht das kiCollege zu einem ganz besonderen Ort der Lehre und Forschung für Shiatsu.

Um eine gute Praktikerin oder ein einfühlsamer Begleiter zu sein, brauchst Du Expertise. Wir führen Dich dort hin, in Praxis und Theorie.
Am kiCollege lernst Du nicht für einen Lehrer oder eine Prüfung, Du lernst für Dich und aus Dir heraus. Durch intensive Begleitung, Supervision und persönliches Feedback der Lehrerinnen weißt Du immer, wo Du stehst und was Du brauchst, um deine Kompetenzen weiter zu entwickeln.

Kontaktformular

Du hast eine Frage zu unserer Schule, zu Shiatsu und Seiki oder willst uns eine Nachricht zukommen lassen?
Dann schreib uns gerne über dieses Kontaktformular.

Wir sind bemüht, deine Fragen schnellstmöglich zu beantworten.

Du erreichst uns telefonisch unter:

06221-804536