fbpx
  • 26. Oktober 2019 - 27. Oktober 2019
    26. Oktober 2019  - 27. Oktober 2019 

Der Shiatsuraum
_________________

Raum für Entfaltung – Raum für Wachstum

Im kiCollege-Shiatsuraum lernst Du sämtliche Shiatsu-Grundlagen von den ersten Schritten bis zum tiefen Arbeiten. Du erlernst das Wissen über die Meridiane und wie man über die Meridiane mit Menschen arbeitet. Du schulst Deine Wahrnehmung und lernst, Behandlungen zu geben, in denen Du Dich führen lässt von den Menschen, mit denen Du arbeitest.

Infos für Neueinsteiger: Du bist herzlich willkommen auch ohne Vorwissen an diesem Kurs teilzunehmen.  Wir arbeiten niveauübergreifend. So sind Menschen mit ganz unterschiedlichen Erfahrungsständen in den Kursen. Der Fokus der Kurse liegt auf der praktischen Erfahrung und dem gemeinschaftlichen Lernen. Die Anzahl der Plätze für Neueinsteiger ist begrenzt, so dass eine optimale Integration in das Lernfeld ermöglicht werden kann.

Infos für Shiatsupraktizierende: Du kannst diesen Kurs nutzen, um Dein Wissen aufzufrischen, Deine Techniken zu vertiefen und neue Möglichkeiten der Behandlung zu entdecken.


Seminarinhalt: 

Milz- und Magenmeridian

  • Meridianverläufe nach Masunaga
  • Behandlungstechnik und -positionen für die gezielte Meridianarbeit
  • Hintergrundwissen über die Meridianfunktionen und deren Bedeutung

 


Kurszeiten: 

Sa. 10-18, So 9:30-16:30 Uhr

 

Kursleitung

Details Preis Auswahl
Mitglieder Shiatsuraum €0.00 (EUR)  
Einzelanmeldung €170.00 (EUR)  
Kennenlernen €150.00 (EUR)  

Veranstaltungsort:  

Adresse:
kiCollege - Shiatsu und Seiki, Bergheimer Str. 147, Heidelberg, Baden-Württemberg, 69115, Deutschland

Beschreibung:

5 Gehminuten vom Bahnhof, im ersten Stock des Verwaltungsgebäudes der Firma Landfried:

Vom Bahnhof kommend: über den Ausgang „Nord“ geradeaus über die Straßenbahnhaltestelle, durch die „Kurfürsten-Passage“, geradeaus über den großen Parkplatz. Kurz bevor du auf der anderen Seite des großen Geländes wieder raus auf die Straße kommst geht es rechts drei Stufen in eine Gebäude. 1. Stock rechts.
Von der Bergheimer Straße kommend: durch das große Tor auf das Gelände. Erster Eingang links. Straßenbahnen und Busse halten direkt vor der Tür („Betriebshof“).