fbpx
  • 13. April 2019 - 14. April 2019
    13. April 2019  - 14. April 2019 
Du bist bereits Mitglied? Dann kannst du hier (klick) deine Kursteilnahme eintragen.

Die Shiatsuraum-Seminare bilden die Basis unserer Arbeit am kiCollege.
Hier lernst du sämtliche Shiatsu-Grundlagen von den ersten Schritten bis zum tiefen Arbeiten. 

Wir arbeiten niveauoffen. D.h. jeder ist willkommen: Neueinsteiger, Lernende, Shiatsupraktizierende.
Der Fokus der Kurse liegt auf der praktischen Erfahrung und dem gemeinschaftlichen Lernen.

Alle Shiatsuraum-Seminare haben ein übergeordnetes Thema

Meridianarbeit:
Im Verlauf des Jahres erlernst du hier die Arbeit mit den 12 Hauptmeridianen.

  • Meridianverläufe nach Masunaga
  • Behandlungstechnik und -positionen für die gezielte Meridianarbeit
  • Hintergrundwissen über die Meridianfunktionen und deren Bedeutung

Meridianfreies Arbeiten:
Hier erlernst du das Arbeiten mit Shiatsu ohne konkreten Meridianbezug.

  • Ki-Arbeit lokal, an Gelenken oder besonderen Körperbereichen
  • besondere Behandlungstechniken
  • Wahrnehmung von energetischen Phänomenen
  • innere und äußere Ausrichtung
  • besondere Zugänge wie Rhythmus, Modelling, Mind-Set, etc.
  • Arbeit am Hara / Verständnis von Hara
  • Punkte/Tsubos
  • Meditation, Achtsamkeit, Präsenz
  • Achtsame Begegnung und Berührung
  • Die Qualität der Einfachheit
  • Zuhören mit dem Körper
  • Nicht tun sondern sein

 


Kurszeiten: Sa. 10-18, So 9:30-16:30 Uhr

Die Teilnahme an einem Shiatsuraum-Seminar ist nur im Rahmen der Mitgliedschaft Shiatsuraum möglich. Zum Zeitpunkt des Kurses musst du dich also in der Mitgliedschaft befinden.

Kursleitung

Veranstaltungsort:  

Beschreibung:

Adresse unter Infos