• 25. November 2022 - 27. November 2022
    25. November 2022  - 27. November 2022 

Was bedeutet es, professionell mit Shiatsu zu arbeiten? 

Shiatsu kann auf vielen verschiedenen Ebenen stattfinden. Du kannst in deinem Angebot als Shiatsupraktikerin damit therapieren, Wohlfühl- oder Wellnessbehandlungen geben, Lebensprozesse begleiten und noch vieles Ungenannte mehr. Dein Angebot kann ein großes Spektrum umfassen, welches wir mit Shiatsu abdecken. Doch immer kommen Individuen mit persönlichen Anliegen zu Dir. Es findet eine Begegnung in den Absichten statt.

Deine Absicht ist es, vielleicht ganz allgemein, anderen Menschen zu helfen und nach bestem Wissen Deine Fähigkeiten bereitzustellen. Die Absicht Deiner Klientin ist da meist schon konkreter. Sie kommt mit einem Thema, einem Anliegen, einem Problem oder einer persönlichen Herausforderung. Und sie sucht eine Lösung. Hier also begegnet Ihr Euch, in Angebot und Bedürfnis. Es ist essentiell für Deinen Erfolg mit Deiner Arbeit, dies klar vor Augen zu haben.

Dieser Workshop beginnt hier – inmitten Deiner Praxis. Wir arbeiten mit ganz konkreten Fallbeispielen und spielen die professionelle Shiatspraxis im Detail durch. Es wird untersucht, geklärt, erörtert und geöffnet. Und dies führt zu Erkenntnissen und neuen Handlungsspielräumen; vor allem aber zu Klarheit und Sicherheit ohne Behandlungskonzepte haben zu müssen.

Du kannst Deine Fragen und deine Praxis mitbringen in dieses Seminar. Wir arbeiten mit Erlebtem, Fallbeispielen und Gespieltem  und lernen in Kleingruppen, Supervision und Werkstattsetting.
Und wir gehen immer wieder hinein in den Kern unserer Arbeit – die Resonanz. Es ist gut, wenn Du Deine Art der Begeisterung für Dein Shiatsu mitbringst, denn das Individuelle werden wir fördern und das darf sein.

Sich einlassen können, auf das was sich energetisch bewegt und nicht bewegt in dem Menschen, mit dem Du arbeitest ist im Shiatsu immer der Hauptfokus. Und dazu gehört nicht nur die Fähigkeit der Wahrnehmung, sondern auch das in Resonanz gehen mit dem Anliegen, den Beschwerden und der individuellen Lebenssituation Deiner Klientin oder Deines Klienten. Wir erforschen energetische Muster, um das eigene Spektrum zu erweitern, mit all dem zu arbeiten, dem wir begegnen. Das wird Dir die Angst vor bestimmten Begegnungen nehmen. Wir schulen damit Deine Neugier und gleichzeitig auch Deine Beobachtungsgabe.

In der professionellen Praxis bist Du Begleiter*in, Zuhörende*r, Mitfühlende*r und Du öffnest Räume und Möglichkeiten.



Kurszeiten: 

Fr + Sa 9:30-18:00 Uhr
So 9:30-16:00 Uhr

…………………………………………………..

Voraussetzungen: 

Offen für fortgeschrittene Lernende und Praktiker*innen
Du befindest Dich in Ausbildung bei uns oder einer anderen Shiatsuschule und arbeitest schon mit Klient*inn*en?
Du praktizierst seit Jahren erfolgreich Shiatsu und betreibst eine Praxis?
Wir lernen alle zusammen. Jeder lernt auf seinem Niveau und geht von da mit dem Seminarthema einen großen Schritt weiter. Bringe Dein Entdeckergeist und Dein Interesse an der Essenz von Shiatsu mit.

…………………………………………………..

Anmeldung:

Deine Anmeldung ist erst gültig mit der vollständigen Zahlung der Teilnahmegebühr innerhalb von 7 Tagen.
Du erhältst nach Absendung der Anmeldung über das Webformular die Zahlungsinformationen per E-Mail. Alle Anmelde- und Stornobedingungen kannst Du in unseren AGB nachlesen.
Frühbucherfrist bis 4 Wochen vor Kursbeginn.

…………………………………………………..

Kursleitung

Details Preis Auswahl
Frühbucher €330.00 (EUR)  
Regulär €370.00 (EUR)   Dieser Preis ab
28. Oktober 2022

Veranstaltungsort:  

Adresse:
kiCollege - Shiatsu und Seiki, Bergheimer Str. 147, Heidelberg, Baden-Württemberg, 69115, Deutschland

Beschreibung:

5 Gehminuten vom Bahnhof, im ersten Stock des Verwaltungsgebäudes der Firma Landfried:

Vom Bahnhof kommend: über den Ausgang „Nord“ geradeaus über die Straßenbahnhaltestelle, durch die „Kurfürsten-Passage“, geradeaus über den großen Parkplatz. Kurz bevor du auf der anderen Seite des großen Geländes wieder raus auf die Straße kommst geht es rechts drei Stufen in eine Gebäude. 1. Stock rechts.
Von der Bergheimer Straße kommend: durch das große Tor auf das Gelände. Erster Eingang links. Straßenbahnen und Busse halten direkt vor der Tür („Betriebshof“).