• 20. Oktober 2022 - 23. Oktober 2022
    20. Oktober 2022  - 23. Oktober 2022 

 

In unserem Shiatsu treten wir mit den Menschen, die zu uns kommen, in Kontakt und unterstützen sie in ihren Anliegen und Bedürfnissen.

Dabei entsteht ein Raum, in dem ein Dialog mittels Berührung und energetischer Wahrnehmung stattfindet.
Wie sich dieser Dialog gestaltet, hängt maßgeblich davon ab, wie der Behandelnde in Eigenwahrnehmung, Bewusstheit und Präsenz sein kann.

Es ist wichtig, sich mit der eigenen inneren Haltung auseinander zu setzen und sich bewusst zu machen, welche Annahmen und Vorstellungen über mein Gegenüber bestehen sowie Gefühle und Gedanken, Geschichten und Befindlichkeiten, die ich in mir trage, zu erkennen. Denn all das kann den Raum der Shiatsubegegnung füllen und die wertfreie, offene Begegnung erschweren

Wir wollen schließlich offen, weit und wertfrei sein im Raum der Begegnung, um alle potentiellen Möglichkeiten zulassen zu können und nichts vorzugeben.

In diesem Seminar kannst Du Deine Möglichkeiten, Shiatsubegegnung zu gestalten, explorieren und freier, offener und effektiver werden mit Deinem Shiatsu.

Wir setzen uns mit folgenden Fragen und Themen auseinander:
–         Welche Gefühle, Gedanken und inneren Bilder tauchen auf, in der Begegnung, in der Berührung?
–         Welche Haltung nehme ich meiner Partner*In gegenüber ein?
–         Was löst Spannung in mir aus?
–         Wieviel Nähe, wieviel Distanz braucht es für den Prozess?
–         Welche Meinungen, welche Glaubenssätze trage ich (meinem Gegenüber) in mir?
–         Wie finde ich in meinen freien Raum?
–         Wie kann ich Mitgefühl entwickeln und in meiner Mitte bleiben?

Wir nehmen uns Zeit mit Übungen, Gesprächen und Behandlungssequenzen, das eigne Potential zu erkennen und mit den eigenen Reaktionen, Unsicherheiten und Befürchtungen sein zu können. Das Erfahrene nehmen wir mit in Meditationen, die nach innen führen und die Gelegenheit geben, hinter die Themen zu schauen. Das Erfahren von Raum, Offenheit und Klarheit kann sich dabei einstellen. Dies sind die Qualitäten, die in der Begegnung wesentlich und grundlegend sind.

Gisela Busch blickt auf weit über 30 Jahre Praxiserfahrung zurück. Erforsche mit ihr Dein ganz persönliches Potential für Deine Shiatsupraxis, in dem Du freundlich und ehrlich hinschaust und für Dich in Erfahrung bringst, wer Du im Kontext der Shiatsubegegnung bist und wie Du dort fühlst und handelst.

 



Kurszeiten: 

Do – Sa 9:30-18:00 Uhr
So 9:30-16:00 Uhr

…………………………………………………..

Voraussetzungen: 

Du solltest für die Teilnahme an diesem Seminar vor allem die Freude am Erforschen Deiner Rolle in der Begegnung mitbringen. Es wäre sinnvoll, wenn Du Dich „zu Hause“ fühlst im Shiatsu und schon etwas Behandlungserfahrung mitbringst.

…………………………………………………..

Anmeldung:

Deine Anmeldung ist erst gültig mit der vollständigen Zahlung der Teilnahmegebühr innerhalb von 7 Tagen.
Du erhältst nach Absendung der Anmeldung über das Webformular die Zahlungsinformationen per E-Mail. Alle Anmelde- und Stornobedingungen kannst Du in unseren AGB nachlesen.
Frühbucherfrist bis 4 Wochen vor Kursbeginn.

…………………………………………………..

 

Kursleitung

Details Preis Auswahl
Frühbucher €440.00 (EUR)  
Regulär €490.00 (EUR)   Dieser Preis ab
22. September 2022

Veranstaltungsort:  

Adresse:
kiCollege - Shiatsu und Seiki, Bergheimer Str. 147, Heidelberg, Baden-Württemberg, 69115, Deutschland

Beschreibung:

5 Gehminuten vom Bahnhof, im ersten Stock des Verwaltungsgebäudes der Firma Landfried:

Vom Bahnhof kommend: über den Ausgang „Nord“ geradeaus über die Straßenbahnhaltestelle, durch die „Kurfürsten-Passage“, geradeaus über den großen Parkplatz. Kurz bevor du auf der anderen Seite des großen Geländes wieder raus auf die Straße kommst geht es rechts drei Stufen in eine Gebäude. 1. Stock rechts.
Von der Bergheimer Straße kommend: durch das große Tor auf das Gelände. Erster Eingang links. Straßenbahnen und Busse halten direkt vor der Tür („Betriebshof“).